UBS Seifhennersdorf

 

Unabhängige Bürgerinitiative Seifhennersdorf

Für Gewerbetreibende und Privatpersonen


Für die Silberteichbaude eine Gaststätte, inmitten des Lausitzer Berlandes gelegen im Naherholungsgebiet am Waldbad Silberteich in Seifhennersdorf wird ein neuer Betreib ab sofort zur Miete oder zum Verkauf des Hauses gesucht.

Die Ausflugsgaststätte neben dem schön gestalteten Bad am Silberteich inmitten der Natur  lädt zum Erholen und entspannen ein. In dem Gastraum stehen rund 80 Sitzplätze und im Gartenbereich ca. 100 Sitzplätze zur Verfügung.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung Seifhennersdorf, Tel.-Nr. 03586/45150 oder per Mail an info@seifhennersdorf.de

                                        Silberteichbaude

Als Abschluss der Einrichtung des Waldbades Silberteich, das seit 1929 entstand, wurde 1937 die Silberteichbaude im Auftrag der Gemeinde Seifhennersdorf durch die dortige Baufirma Nierich & Co errichtet. Der Fachwerkbau formt einen eleganten Bogen und besitzt eine waagerechte Verbretterung. An einer Seite des sich über einem Granitquadersockel erhebenden Gebäudes befindet sich ein Turm. Der Entwurf des Hauses ist dem Stil des Neuen Bauens verpflichtet und damit einzigartig innerhalb der Freibadarchitektur in der Region. Die Baumaterialien Glas, Holz und Naturstein gehen ein reizvolles Wechselspiel mit Licht und Sonne, Wald und Natur ein. Die weit über die Grenzen Seifhennersdorfs als Wahrzeichen des Naherholungsgebietes bekannte Silberteichbaude bot den Badegästen Schutz bei Regen und diente als gastronomischen Einrichtung mit 80 Sitzplätzen.Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat 2001 Instandsetzungsarbeiten an der Fassade, dem Turm und den Fenstern des Gebäudes gefördert.